Aktuelle Preise

Liebe Reitschüler/innen, Liebe Eltern,

mit einem gewissen Anspruch an individuellen Unterricht, Anlage, Schulpferde und artgerechte Haltung unserer vierbeinigen Freunde entsteht auch ein gewisser Aufwand. Und somit steigen auch leider die laufenden Kosten für den Unterhalt der Reitschule in regelmäßigen Abständen.

Unsere Preise sind seit 2008 nicht gestiegen obwohl seit dem ein Ortswechseln mit Aufbau eines neuen festen Kundenstamms sowie Erhöhungen der Pensionsgebühren und anderen laufenden Kosten stattgefunden haben.

Da nun eine weitere Preiserhöhung für die Unterbringung der Pferde und Nutzung der Anlage zum 01.06.2016 ansteht und die derzeitige Kalkulation keine Puffer enthält bin ich dazu gezwungen, wenn die Reitschule so weiter laufen soll, meine Preise entsprechend anzupassen.

Wir haben lange und gut überlegt, wie wir das so gestalten können, dass wir als Reitschule überleben, unseren Pferden ein anständiges Leben mit entsprechender Versorgung und Euch als unseren Kunden trotzdem ein attraktives Angebot ohne Einschränkungen bieten können.

Deshalb werden auch in Zukunft die bisherigen vielfältigen Leistungen für jedes Alter und jeden reiterlichen Anspruch, sowie die persönliche Betreuung, die flexible Unterrichtsgestaltung und auch die zeitlichen Unterrichtseinheiten nicht darunter leiden. Die Basisausbildung soll wie gewohnt von statten gehen, hinzu würde ich gerne weitere Theoriekurse und Reitabzeichenlehrgänge anbieten und verschiedene Events oder Seminare mit Euch zusammen planen und gestalten um noch mehr von der vielseitigen Pferdewelt vermitteln und kennen lernen zu können

Gerne bin ich offen für Verbesserungsvorschläge, Lob und Kritik sowie Anregungen eurerseits für Seminare, Ausflüge oder Events.

Wie bisher werden auch keine weiteren Leistungen oder Arbeitseinsätze verlangt, es ist kein Vereinsbeitrag nötig und die kurzfristige Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende bleibt bestehen.

Ab 01.06.2016 hat die folgende Preisliste Gültigkeit.

Leistung Dauer Kosten inkl. MwSt
Anfängerstunde (einzeln) Longe mit Schul- oder Privatpferd 30 Min. 20,00 €
Anfängerstunde (einzeln oder zu zweit) freies reiten mit Schul- oder Privatpferd 30 Min. 20,00 €
Einzelreitstunde (Schulpferd) 45 Min. 25,00 €
Einzelreitstunde (Privatpferd) 45 Min. 20,00 €
Gruppenstunde (Schulpferd) 60 Min. 20,00 €
Gruppenstunde (Privatpferd) 60 Min. 14,00 €
Springstunde (Schulpferd) 60 Min. 23,00 €
Springstunde (Privatpferd) 60 Min. 16,00 €
Ausritt mit Begleitung (Schulpferd) 60 Min. 20,00 €
Ausritt mit Begleitung (Privatpferd) 60 Min. 14,00 €
Beritt 45 Min 25,00 €
Vollberitt (5-Tage-Woche) je 45 Min. 250,00 € mtl.
Beritt nach individueller Absprache VHS
Theorieunterricht 30 Min. 8,00 €
Bodenarbeit / GHP-Training / Freispringen / Laufen lassen pro Einheit 8,00 €
Voltigieren (Gruppe) wöchentlich je 60 Min. 65,00 € monatlich
Reitkindergarten wöchentlich je 45 Min. 40,00 € monatlich
Ponyreiten 20 Min. 12,00 €
Longieren, Doppellonge 30 Min. 20,00 €
Verladetraining pro Einheit 12,00 €
Turnierbegleitung je nach Aufwand ab 30,00 €
Turniervorstellung je nach Aufwand ab 35,00 €
Transport zum Turnier, Tierarzt, Klinik, etc. 30,00 Euro zzgl. 0,30 € pro angefangenen km
Betreuung bei Hufschmied, Tierarzt o.ä. 14,00 €
Ein- bzw. Umdecken pro Einheit 8,00 €
Einflechten pro Einheit 12,00 €
Scheren Teilschur
Komplettschur
30,00 €
60,00 €
Misten pro Einheit
monatlich (5-Tage-Woche)
5,95 €
40,00 €
Weidebring- oder Weideholdienst pro Einheit
monatlich (5-Tage-Woche)
5,95 €
40,00 €
Weidebring- und Weideholdienst monatlich (5-Tage-Woche) 65,00 €
3 unverbindliche Probereitstunden 68,00 €
3 unverbindliche Probereitstunden Reitkindergarten 35,00 €
Anlagennutzungsgebühr bei Unterrichtsteilnahme pro Einheit 5,00 €
Anfahrtskosten bei externen Trainingseinheiten je angefangenen Kilometer 0,30 zzgl. MwSt€
Stand: April 2016

Info:
An Feiertagen findet kein Reitunterricht satt.

Wenn die Unterrichtseinheiten auf einen Feiertag oder eine Hofveranstaltungen fallen ist man nicht berechtigt diese nachzuholen.

Nur 24 Stunden vor Unterrichtsbeginn, auch im Krankheitsfall, abgesagte Reitstunden können nachgeholt werden .

 

Ab dem 4. Quartal 2017 (01.10.2017) wird es keine monatlichen Rechnungen mehr geben.  Abgerechnet wird wie bisher, allerdings sind die Kosten als monatliche Beitragszahlung zu sehen. Es werden nur noch zusätzliche Einzelleistungen separat in Rechnungen abgerechnet. Sollte jemand eine Quittung benötigen, ist dies natürlich möglich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.