Zur Person

93Schon von klein auf haben mich die Pferde und der Reitsport begeistert. So begann ich dann im Alter von sechs Jahren regelmäßig einmal pro Woche Reitunterricht zu nehmen. Nach dem ersten Jahr ritt ich mindestens zwei Mal wöchentlich Unterricht und begann zusätzlich mit Springstunden. Ich kümmerte mich um die Schulpferde, dann bekam ich verschiedene Pflegepferde und später natürlich auch Reitbeteiligungen. Es folgten viele verschiedene Intensivlehrgänge und Reitabzeichenprüfungen vom „kleinen Hufeisen – Reiten“ bis zum „Deutschen Reitabzeichen Kl. IV“. Regelmäßig nahm ich am unterschiedlichen Lehrgängen, Fortbildungen, Wettkämpfen und schließlich auch Turniern teil.

Nach und nach kamen dadurch dann auch die ersten Verfügungs- und Berittpferde sowie Reitschüler, durch die ich viele Erfahrungen und Erfolge sammeln konnte. Dann folgte auch irgendwann das erste eigene Pferd. Mit meinem eigenen Pferd konnte ich nun noch intensiver trainieren, machte Fortschritte in der Turnierreiterei und legte weitere Reitabzeichenprüfungen erfolgreich ab. Nach verschiedenen Stallwechseln kam ich durch Zufall auf meine späteres zweites Pferd. Er war nicht sehr einfach und ich musste sehr viel mit ihm arbeiten. Durch ihn habe ich viele neue Erfahrungen gemacht und viel dazu gelernt. So widmete ich mich besonders verschiedenen Problempferdenreceived_m_mid_1408825145769_27c833476a6904d112_4.

Als Jugendwart half ich außerdem bei dem Voltigiertraining der Kinder und Jugendlichen und führte Ausritte und Ferienfreizeiten sowie Lehrgänge durch. Weitere Erfahrungen konnte ich zusätzlich durch mehrere Praktika in verschiedenen Ställen dazugewinnen. Nach meiner kaufmännischen Ausbildung habe ich dann meine Weiterbildung zur Pferdefachwirtin begonnen und konnte diese im Juni 2008 erfolgreich absolvieren. Nach der Abschlussprüfung wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit als Pferdefachwirtin. Seit dem arbeite ich in Vollzeit auf selbstständiger Basis. Zu meinen Tätigkeiten gehören neben Unterrichtserteilung und Beritt, Stall- und Futterdienst sowie die Kundenbetreuung.

Als Sport- und Organisationswartin habe ich schon viele Veranstaltungen und kleinere interne Turnier geplant und durchgeführt. Neben den täglichen betrieblichen Aufgaben wurden z.B. Zeltlager, verschiedene Lehrgänge, Fahrten auf internationale Turniere, wie Dortmund Westfalenhalle oder Balve Optimum, Besichtigung von Gestüt Rödgen, der Pferde-Rennbahn Neuss oder der Tierklinik Telgte, Besuch von Freizeitparks oder eine Kanutour organisiert. Auch die Turnierorganisation über TORIS und der Meldestellendienst sowie die Planung der Teilnahme unserer Schulpferdereiter an regionalen Turnieren wurden von mir übernommen.

Durch das Angebot von Beritt wird man immer wieder mit den verschiedensten Pferden und ihren Problemen konfrontiert, sodass ich auch bei der Vermarktung von Pferden oder beim Einkauf von Schulpferden entsprechende Kontakte und Erfahrungen vorweisen kann. Durch die Ausbildung, Vermarktung und Annahme von Problempferden hat sich auch mein eigener Pferdebestand erweitert. Meine eigenen Pferde stelle ich die Saison über regelmäßig auf Turnieren in Dressur und Springen vor und nehme mit ihnen an unterschiedlichen Wettkämpfen, Lehrgängen und Fortbildungen teil.

Nach Ausbildung meiner Jungpferde ist ein Verkauf natürlich nicht ausgeschlossen.

 

Gerne möchte ich in Zukunft auch neuen Kunden den Reitsport und vor allem das Pferd als Freizeit- und Sportpartner mit meinen Ideen, viel Motivation und Engagement näher bringen.

 

IMG_1687

received_m_mid_1408389975067_2a0fd18cba02431502_14

received_m_mid_1408389975067_2a0fd18cba02431502_18

Ausgeführte Tätigkeiten mit Pferden

  • über 20 Jahre aktives Reiten mit regelmäßigem Unterricht in Dressur und Springen und vielen Lehrgängen und Weiterbildungen
  • mehrere Praktika und Arbeiten in verschiedenen Pferdebetrieben, Unterstützung beim Füttern, Misten, Pflegen, Reiten, Unterrichterteilung, Turnierbegleitung, Betreuung der Ferienkinder, Führung von Ausritten, Voltigierunterricht, Jugendförderung
  • mehrjährige Erfahrung der eigenen Pferdehaltung, Pflege, Reiten, Longieren, Impfschutz, Entwurmung, Fütterung, Hufpflege, Verladen, Gesundheitskontrolle, etc.
  • Erfahrung im Umgang mit jungen Pferden durch meine eigenen und „Berittpferde“
  • langjährige Turniererfahrung mit Schul- und Privatpferden
  • Ausbildung junger Pferde
  • regelmäßiges Helfen beim Voltigier- Training
  • mehrere Reiterferien, Seminare, Fortbildungen und Intensivlehrgänge
  • Weiterbildung zur Pferdefachwirtin an der Kölner-Pferde-Akademie
  • Selbstständigkeit als Pferdefachwirtin – Unterrichtserteilung, Beritt, Betriebsmanagement
  • Kooperationen mit Schulen und Kindergärten
  • Turniererfahrung von Basis- und Jungpferdeprüfungen bis zur Klasse M in Dressur und Springen

Sonstige Qualifikationen

  • „kleines Hufeisen – Reiten“
  • „großes Hufeisen – Reiten“
  • „Basispass Pferdekunde“
  • „Deutsches Reitabzeichen Klasse IV“
  • „Deutsches Reitabzeichen Klasse III“
  • „Deutsches Reitabzeichen RA3″
  • „FN- Sachkundenachweis“
  • „Deutsches Longierabzeichen Klasse IV“
  • „Basisqualifikation Pferdezucht“
  • „Praktische Pferdebeurteilung und Hufpflege, Hufkunde und Hufbeschlag“
  • „ Erste Hilfe am Pferd und Beurteilung des Gesundheitszustandes“
  • „ Planung und Wirtschaftlichkeit von Pferdebetrieben“
  • „Sportpferde-Fütterung“
  • „ Reiten; Bewegen, Ausbilden von Pferden“
  • „Longieren – aber richtig“
  • „Der richtige Sattel“
  • „Vorführen auf der Dreiecksbahn und Exterieurbeurteilung“
  • „Reiten als Gesundheitssport“
  • verschiedene Seminare bei Gerd Heuschmann
  • TORIS – Lehrgänge
  • Springlehrgänge u.a. bei Sepp Gemein, Marcel Tummes, Klaus Reinacher
  • Dressurlehrgänge u.a. bei Michael Rohrmann, Bruno Greitemann, Ralf Rannenberg, Sina Leuthäuser, Liselotte Engels
  • derzeitige Turniererfolge bis Klasse L in Dressur und Springen

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.